free bootstrap theme

Raketenofen

# Pellet Fackel # Racketenofen # Gartenfackel # Pelletfackel

Funktionsprinzip

Pellets werden in dem Behälter befüllt, welche mittels Schwerkraft nachgefördert werden.
Die Brenndauer beträgt mit 1er Füllung ca. 2 Stunden.

Empfohlen:
Am einfachsten wird die Fackel mithilfe einer Lötlampe an der Seite angezündet. Anzündloch ist vorhanden. --> Entfernen des Glases ist nicht nötig.

Nicht empfholen:
Will man die Fackel mithilfe eines Kaminanzünders zum Laufen bringen, muss man die Glasröhre entfernen und die vordere Kammer mit Pellets füllen. Achtung: Wird die Glasröhre zu früh aufgesetzt entsteht Ruß!. 

Pellets können jederzeit nachgefüllt werden.
Nach Abkühlung der Asche kann diese ganz einfach mithilfe des Aschebehälters entsorgt werden.
Die Glasröhre sollte nach Benützung mithilfe eines Schwammes bzw. einer Ofenbürste gereinigt werden. 
Das Brennverfahren wird mithilfe des Kamineffektes am laufen gehalten. Raketenöfen gibt es bereits seit langem (Stand der Technik) mit Pellets betrieben jedoch nur vereinzelt. 

Mobirise
© Copyright 2019 SKAWA Automation GmbH

Racketenofen

  399€  brutto
exkl. Versand
  • Lieferzeit 2-3 Wochen 
  • Das Produkt wird nach Bestellung für Sie angefertig

Datenschutz        Impressum        AGB
© Copyright 2019 SKAWA Automation GmbH - All Rights Reserved